ES IST DIE ZWEITE AUSSTELLUNG IM INTERNET,DIE 133. EINZELAUSSTELLUNG INSGESAMT,UND SIE IST EUGEN DAUBS HERBSTMUSE AGGI SCHNEIDER GEWIDMET, EINE EHEMALIGE SCHUELERIN, DIE ER NACH 27 JAHREN WIEDERGETROFFEN HAT,UND DIE ER ALS SEINE MUSE ERWAEHLTE.SIE HAT IHN INSPIRIERT,WIE EINEN REGIESSEUR ,DER SEINE DIVA EIN LEBEN VORFUEHREN LAESST,IN DAS SEINE PHANTASIEN MIT EINFLIESSEN.ES IST EINE INSZENIERUNG, ART POUR ART, DIE REALITAET SCHWINGT MIT, BEFLUEGELT DURCH DIE AUSTRAHLUNG SEINER MUSE AGGI,OHNE DIE SEINE HERBSTBILDERREIHE NICHT ENTSTANDEN WAERE.

AGGI SELBST IST EINE HOCHKARAETIGE MALERIN,DIE ER ZUM MALEN ,DAS SIE FUER EINE ZEIT EINGESTELLT, ERMUNTERND AUFGEFORDERT HATTE.
DIE BILDER SIND ZU SEHEN AUF WWW.EUGENDAUB.COM UND WERDEN JETZT IHREN WEG WELTWEIT IM INTERNET ANTRETEN. DANN IST AGGI BEKANNT.

AGGIS TRAUM

Werbeanzeigen