AM 29.AUGUST UEBERREICHTE EUGEN DAUB DEM BUERGERMEISTER DER GEMEINDE NUEMBRECHT  HILKO REDENIUS  FUENF „DENKGEMALTE  „BILDER..IN EINER KLEINEN FEIERSTUNDE WUERDIGTE REDENIUS DEN MALER UND SEINE SCHENKUNG-KERSTIN MUELLER SPRACH UEBER DIE ZEIT VON EUGEN DAUB AUF DEM HEISTERSTOCK,WO EUGEN DAUB FUENF JAHRE GELEBT HATTE..ER IST NOCH IMMER NUEMBRECHT VERBUNDEN LEBTE ER DOCH FAST SIEBEN JAHRE IN DER GEMEINDE,HEIRATETE DORT ZWEIMAL.DIE DENKGEMALTEN BILDER WAREN WUERDIGUNGEN AN OTTO UND FRIEDA NUHS,MAR.GARETE CLEMENT,MANFRED HBEINRICHS,KARL WEIDENBACH UND HANS „BUBI“SOIRON.EUGEN DAUB SAGTE DER GEMEINDE NOCH ZEHN BILDER ZU.BildBildBild

Bild

Werbeanzeigen